www.rhein-main-seite.de

Home       Adressen       Bildergalerie       Kartenvorverkauf       Links       Service       Impressum

Ausstellungen       Comedy & Kabarett       Feste & Märkte       Für Kinder       Konzerte       Musicals & Shows       Partys       Sport

Veranstaltungen für Kinder von 3 - 99 Jahren

Erwachsene nur in Begleitung von Kindern!

2018:   Januar   Februar   März   April   Mai

 

22. Januar 2018 - 16:00 Uhr

Das kleine Gespenst

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück nach dem Kinderbuch

von Otfried Preußler.

Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein.

Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge.

Aber insgeheim hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte

einmal die Welt bei Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht

dieser Wunsch plötzlich in Erfüllung. Mit neugierigen Augen erkundet es

die Welt bei Tageslicht und sorgt dabei für riesengroßen Wirbel!

Ein lustiger, gespenstischer Spaß für alle ab 4 Jahren.

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

63303 Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

Januar 2018

22. Januar - 16:00 Uhr Das kleine Gespenst

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler.

Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein.

Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge. Aber insgeheim

hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei

Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht dieser Wunsch plötzlich

in Erfüllung. Mit neugierigen Augen erkundet es die Welt bei Tageslicht

und sorgt dabei für riesengroßen Wirbel!

Ein lustiger, gespenstischer Spaß für alle ab 4 Jahren.

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

23. Januar - 16:00 Uhr Das Lied der Grille

- Fiedeln oder Vorsorgen?

Das Puppentheater die exen spielt ein Stück über den Wert der Freundschaft.

Die Sonne scheint, die Wiese blüht. alles könnte so schön sein, wäre da nicht

diese endlose Plackerei: sammeln, sammeln, sammeln, damit die Speisekammer

voll wird. Doch dann klingt eine Melodie über die Wiese und allen wird es ganz leicht

und heiter zu Mute. Was einer Grille mit ihrer Geige gelingt, ist kaum zu fassen:

alle plaudern, lachen und tanzen. Party gab es lange nicht mehr. doch dann

kommt er – der Winter. und die Grille hat nichts gesammelt ...

Ein bewohntes Klavier erzählt die Geschichte vom Fiedeln oder Vorsorgen,

von schönen Künsten, Plackerei, leeren Mägen und vollen Speisekammern,

von einem fetten Sommer und einem eisigen Winter. Und einem Freund...

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

23. Januar - 15:00 Uhr

Rotkäppchen

Das Lille Kartofler Figurentheater spielt für Kinder ab 3 Jahren

ein Stück nach dem Märchen der Brüder Grimm.

Mit einem Minimum an Dekor, dafür mit lebensgroßen Textilfiguren spielt und erzählt

Matthias Kuchta das Grimm'sche Märchen vom Rotkäppchen. Es wirken mit:

Eine energische, umtriebige und liebevolle Großmutter, die auch ein ziemlicher

„Besen“ sein kann; die Mutter von Rotkäppchen, beflissen, bemüht – und immer

leicht überfordert; natürlich das Rotkäppchen, drauf und dran, die mütterliche Obhut

zu verlassen und es mit der großen weiten Welt aufzunehmen. Und natürlich

der Wolf, ein listiger Filou und gewiefter Verführer mit einschmeichelnder Stimme,

der nur das eigene Interesse im Sinn hat – und der sich schließlich doch verrechnet

und tief fällt. Im Hintergrund ist auch der Puppenmagier, der den Puppen zur Hand

geht und sich als Jäger auf einen wunderbaren Wolfspelzmantel freut.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt: Kinder 6,50 €, Erwachsene 8,50 €

Info: www.neue-stadthalle-langen.de

24. Januar - 15:00 Uhr Kinder-Keller:

Pit Pinguin

Das marotte Figurentheater präsentiert ein Stück frei nach dem Bilderbuch

von Marcus Pfister.

Eines Tages liegt ein Ei im Nest. Mama und Papa freuen sich riesig. Aus dem Ei

schlüpft eine winziger grauer Wuschel. Mama und Papa haben alle Flügel voll zu tun.

Aus dem grauen Wuschel wird ein hungriger kleiner Pinguin. Pit lernt laufen und

wie man im ewigen Eis überlebt.

Eines Tages ist Pit groß und das Nest wird ihm zu klein. Mama und Papa sind ein

wenig traurig. Aber das Leben ist voller Überraschungen. Und eines Tages liegt

ein Ei im Nest…

(Für Kinder ab 3 Jahren)

Alter Posthof (Kutschersaal)

Sarceller Str. 1

Hattersheim am Main

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,- €

Info: www.kulturforum.de

25. Januar - 15:00 Uhr KulturWerkstatt:

"Capoeira"

Workshop für Kinder ab 8 Jahren.

Bestehend aus Kampf, Tanz, Akrobatik, Musik, Geschichte und Spiel genießt

Capoeira weltweit immer größere Popularität und gewinnt sowohl Jung

als auch Alt für sich. Gefördert wird Körpergefühl, Kraft, Flexibilität, Kondition

und Konzentration, Kreativität, Rhythmus, Teamgeist sowie der respektvolle

Umgang mit sich, seinem Körper und seinem Umfeld.

Alter Posthof (Kutschersaal)

Sarceller Str. 1

Hattersheim am Main

Teilnahmegebühr: 5,- €

Info: www.kulturforum.de

27. + 28. Januar

Sa. + So.: 16:00 Uhr

Die Bremer Stadtmusikanten

Das Ensemble des StoryStage Märchentheaters spielt ein Stück

nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

StoryStage Märchentheater

Steingasse 4

Aschaffenburg

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,-€

Info: www.storystage.de

28. Januar - 15:00 Uhr Der kleine Muck

Die Sindelfinger Puppenbühne spielt den Kinderklassiker von Wilhelm Hauff.

Der kleine Muck ist ganz allein. Alles, was er auf der Welt besitzt, sind verzauberte

Pantoffeln, mit denen er fliegen kann, und ein Wanderstab, der Schätze findet.

Aber diese Gaben bringen ihm nur Missgunst und Einsamkeit.

Und so zieht er immer weiter auf seiner Suche nach dem Glück ...

Seit über vierzig Jahren reist HELMUT SCHMIEDEBERG mit seiner Puppenbühne durch

die Lande und begeisterte bereits Generationen von Kindern mit seinen Geschichten

zum Mitmachen. DER KLEINE MUCK aus Wilhelm Hauffs Märchen-Almanach von 1826

ist eingebettet in die Rahmengeschichte „Die Karawane“, die unter anderem Motive

aus „Tausendundeiner Nacht“ aufgreift.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

halbNeun Theater

Darmstadt

Eintritt: VVK 7,60 €, AK 8,- €

Info: www.halbneuntheater.de

28. Januar - 15:00 Uhr Der Wünscheerfüller

Das Puppentheater Silberfaden zeigt ein Marionettentheaterstück

in 4 Akten für Kinder ab 6 Jahren.

Da Nepos nicht so gerne zur Geburtstagsparty seiner Freundin Paola geht,

bekommt er Streit mit seiner Mutter. Da wünscht er sich eine andere Mutter.

Stellt euch vor, es gäbe unter der Erde einen kleinen Kobold mit Namen Crack.

Dessen Arbeit ist es, geheime und ausgesprochene Wünsche der Menschen zu erfüllen.

Einige Menschen wünschen allerdings sehr unbedacht.

Auch diese Wünsche muss Crack erfüllen und ist darüber oft sehr empört.

Unterstützt wird er von seinem Freund den Drachen Dings, welcher eigentlich

überhaupt keine Wünsche hat, außer einem: Crack trotz seiner großen Aufgabe,

in gute Stimmung zu versetzen.

Theater Moller Haus

Darmstadt

Eintritt: 8,- €

Info: www.theatermollerhaus.de

28. Januar - 14:11 Uhr Kindermaskenball I

des 1. Sprendlinger Karneval Verein 1960 e.V.

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.1-skv.de

und www.buergerhaeuser-dreieich.de

28. Januar - 16:00 Uhr

Winnetou – Wo wohnst denn Du?

Das Puppentheater Lila Bühne spielt ein Stück für Kinder ab 3 Jahren.

Winni, der kleine Hase sitzt den ganzen Tag in seiner Furche auf dem Acker

am Waldrand und wartet auf seine Mama. Damit er nicht so LANGEWEILE hat,

spielt er oft Indianer. Dann ist er immer Winnetou – der größte Indianerhäuptling

aller Zeiten. Beim SCHLEICHEN und ERKUNDEN trifft er viele Tiere, die ganz anders

 leben als er. Da leben Würmer in der Erde, Vögel auf dem Baum und viele Tiere

tragen ihr Haus sogar auf dem Rücken. Winnetou staunt!

Die Fabrik

Mittlerer Hasenpfad 5

Frankfurt am Main

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 10,- €

Info: www.die-fabrik-frankfurt.de

28. Januar - 16:00 Uhr Kinder- & Familien-Kino

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg zeigt für Kinder den Film:

Coco - Lebendiger als das Leben

Burg-Lichtspiele

(Kommunales Kino Mainspitze)

Darmstädter Landstr. 62

Ginsheim-Gustavsburg

Eintritt: Kinder 4,- €, Erwachsene 6,- €

Info: www.gigu.de

28. Januar - 15:00 Uhr Märchenwald

Figurentheater Kania spielt ein improvisiertes Stück für Kinder von 3-7 Jahren,

Dauer ca. 45 Minuten.

Fast allen Kindern sind die Geschichten aus den Märchenbüchern bekannt:

Rapunzel, Hänsel und Gretel, Dornröschen oder Rumpelstilzchen - um nur einige

zu nennen. Aber was machen diese Figuren eigentlich so, wenn gerade niemand

ihre Geschichte vorliest? Versucht der böse Wolf vegetarisch zu kochen oder

bringt Frau Holle dem Froschkönig das Lesen bei? Keiner kann es so genau sagen.

Nur eins steht fest: Sie leben alle im Märchenwald und warten auf uns,

damit wir mit ihnen zusammen ganz neue Märchen erfinden.

Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte

mit eingebaut werden sollen.

Kreativfabrik Wiesbaden

Murnaustr. 2

Wiesbaden

Eintritt: 7,- €

Info: www.kreativfabrik-wiesbaden.de

30. Januar - 11:00 Uhr Theater für Jugendliche (ab 12 Jahre):

Das Herz eines Boxers

Das Theater der Jungen Welt Leipzig inszeniert das Jugendtheaterstück

von Lutz Hübner.

Jojo ist jung und ziemlich cool. Doch nun ist er zu Sozialstunden im Altersheim

verknackt. Dort trifft er auf Leo, der alt und ziemlich uncool ist.

Als Jojo herausfindet, dass Leo früher Boxer war, sieht das schon ganz anders aus.

Das Treffen der Generationen wird für den Teenager und für den Rentner

zum verrückten Wendepunkt in ihrem Leben.

Lutz Hübner ist einer der meistgespielten Gegenwartsdramatiker.

»Das Herz eines Boxers«, sein witziger und überraschender (Generationen-)Dialog

über Freundschaft, Zukunftsträume und Courage wurde mit dem

Deutschen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €, Schülergruppen 5,- € (pro Schüler)

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Februar 2018

03. + 04. Februar

Sa. + So.: 16:00 Uhr

Der gestiefelte Kater

Das Ensemble des StoryStage Märchentheaters spielt ein Stück

nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

StoryStage Märchentheater

Steingasse 4

Aschaffenburg

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,-€

Info: www.storystage.de

04. Februar - 15:00 Uhr Die Pirateninsel

Ein interaktives Spektakel des Kindertheaters "Die Theaterkiste"

für Kinder ab 6 Jahren.

So ein Piratenstück kann man gar nicht oft genug zeigen! Captain Stinkesocke

und das Schiffsmädchen Fischstäbchen laden wiedereinmal ein zur großen Fahrt …

Zuerst wird fast die Vorstellung abgesagt, weil alle Requisiten mitsamt der Kanone

in einen Fluss gestürzt sind. Dann beruft man sich auf die Fantasie – und schon

geht‘s hinein in die Welt der Piraten: Der Anker wird gelichtet, die Segel blähen sich

im Wind und ein großes Schiff mit schwarzer Flagge gleitet aus dem Hafen.

Mit Besen, Leiter und Schrubber bewaffnet – eben allem, was eine Besenkammer

so hergibt – fiebert die Mannschaft dem PIratenleben entgegen: Während das

Schiffsmädchen Fischstäbchen eher Freundschaft und Palmen sucht, sehnt sich

Captain Stinkesocke nach wilden Abenteuern und dem faulen Lenz. Frei nach den

Ideen der Zuschauer entwickelt sich ein Schauspiel, das zu einem unvergesslichen

Theatererlebnis für alle wird.

halbNeun Theater

Sandstr. 32

Darmstadt

Eintritt: VVK 7,60 €, AK 8,- €

Info: www.halbneuntheater.de

04. Februar - 15:00 Uhr Irgendwas fehlt immer

Das theater die stromer präsentiert eine Kistenschlacht (Theaterstück)

für Kinder ab 3 Jahren.

Irgendwo im Mittendrin begegnen sich zwei, wie sie unterschiedlicher kaum sein

können: Einer besitzt einen Haufen Schachteln mit den schönsten Dingen darin –

doch hat er keinen Namen, nicht den allerkleinsten. Die andere hingegen hat einen

ganz wunderbaren Namen: Aina. Doch der ist auch schon alles, was sie mit sich trägt.

Schnell hat Aina den anderen überzeugt: Einen Namen braucht doch jeder!

Aber wo kann man einen finden, wenn man keinen hat? Ist er vielleicht in einer der

vielen Kisten verborgen, die noch ganz andere unerwartete schöne Schätze bergen?

Oder könnte man den Berg herrlicher Dinge vielleicht sogar eintauschen für einen

so wunderbaren Namen wie zum Beispiel – „Aina“? Einen Versuch jedenfalls scheint

die Sache wert, doch der Tausch erweist sich als viel schwieriger als gedacht…

Theater Moller Haus

Darmstadt

Eintritt: 8,- €

Info: www.theatermollerhaus.de

04. Februar - 14:11 Uhr Kindermaskenball II

des 1. Sprendlinger Karneval Verein 1960 e.V.

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.1-skv.de

und www.buergerhaeuser-dreieich.de

04. Februar - 16:00 Uhr Kinder- & Familien-Kino

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg zeigt für Kinder den Film:

Captain Underpants - Der supertolle erste Film

Burg-Lichtspiele

(Kommunales Kino Mainspitze)

Darmstädter Landstr. 62

Ginsheim-Gustavsburg

Eintritt: Kinder 4,- €, Erwachsene 6,- €

Info: www.gigu.de

04. Februar - 15:11 Uhr Kindersitzung

des Fischbacher Carneval-Verein e.V.

Für die jüngsten Karnevalisten in Fischbach ist der alljährliche Kinderfasching

es FCV immer wieder ein Muss.

Die bunte Mischung aus Showeinlagen und Spielen machen den Erfolg

dieser Veranstaltung aus.

Bürgerhaus Fischbach

Rathausplatz 3

Kelkheim (Taunus)-Fischbach

Eintritt: Kinder 2,- €, Erwachsene 5,- €

Info: www.fischbachercarnevalverein.de

04. Februar - 14:33 Uhr Kindermaskenball

des Carnevalsgesellschaft Fidele Elf Wiesbaden / Mainz e.V.

Bürgersaal Biebrich

Galatea-Anlage / Straße der Republik 17

Wiesbaden-Biebrich

Eintritt: 2,- € / 2,50 €

Info: www.fidele-elf.de

06. Februar - 15:00 Uhr

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Das marotte-Figurentheater spelt für Kinder ab 3 Jahren ein Stück

nach den Bilderbüchern von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch.

Die bekannte Geschichte voller Spannung, Witz und Poesie beginnt mit einer Fliege

mit französischem Akzent und einem Maulwurf, der jeden Morgen folgendes macht:

Er kehrt, gießt seine Blumen und trinkt Kaffee. Nur an einem Morgen ist alles anders.

Gerade als der kleine Maulwurf seinen Besen zum Kehren in die Hand nehmen will,

spürt er etwas Rundes auf seinem Kopf, das da überhaupt nicht hingehört.

Wer war das? Auf der Suche nach demjenigen, der ihm seine stinkende Kopfbedeckung

verpasst hat, hilft ihm die Fliege. Doch die Ziege, die Möwe, der Hase, die Kuh,

das Schwein, die Taube und das Pferd waren es nicht. Alle verneinen die Frage,

ob sie ihm auf den Kopf gemacht haben, und beweisen ihm dies mit den Worten

(und Taten): „Ich? Nein, wieso? Ich mach so“.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt: Kinder 6,50 €, Erwachsene 8,50 €

Info: www.neue-stadthalle-langen.de

07. Februar - 15:11 Uhr

54. Große Kinderfastnacht

der Mainzer Kleppergarde mit Klepperwettbewerb

Die Mainzer Kleppergarde (in Kooperation mit dem Mainzer Stadtjugendamt)

feiert auch in diesem Jahr wieder ihre Kinderfastnachtsveranstaltung mit Musik,

Tanz und kleinen Vorträgen. Höhepunkt ist der traditionelle Klepperwettbewerb.

Frankfurter Hof

Augustinerstr. 55

Mainz

Eintritt: frei

Info: www.frankfurter-hof-mainz.de

und www.jugend-in-mainz.de

10. Februar

14:11 Uhr bis 17:11 Uhr

11. KIZ-Kinderfasching

Das „KIZ Pestalozzischule“ lädt nunmehr zum 11. Mal alle Umstädter Kinder

zum Kinderfasching ein,

Der Elternbeirat des KIZ bietet allen kleinen und großen „Narren“, den hoffentlich

zahlreichen Kindern, Eltern, Freunden und Verwandten einen abwechslungsreichen

und fröhlichen Nachmittag mit tollem Unterhaltungsprogramm von und mit

Thomas Kade, Tanzeinlagen und super Fastnachtsstimmung.

Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt!

Stadthalle Groß-Umstadt

Am Darmstädter Schloss 6

Groß-Umstadt

Eintritt: Kinder 0,50 €, Erwachsene 1,- €

Info: www.gross-umstadt.de

10. Februar - 14:11 Uhr Mainzer Jugendmaskenzug Innenstadt

Mainz

Info: www.mainzer-carneval-verein.de

10. Februar - 15:33 Uhr Wiesbadener Kinderumzug Innenstadt

Wiesbaden

Info: www.wiesbaden.de/...

10. - 13. Februar

Sa. - Di.: 16:00 Uhr

Luky Lauthals und Frau Gogik

Das Ensemble des StoryStage Märchentheaters spielt ein clowneskes

Theaterstück zum Thema Krachmachen und Stillsitzen (ADHS)

von Johannes Galli.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

StoryStage Märchentheater

Steingasse 4

Aschaffenburg

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,-€

Info: www.storystage.de

11. Februar - 15:00 Uhr

Metalkinder

Schnelle Riffs, viel Power sowie coole Songs zum Headbangen und Mitshouten

für den Rocknachwuchs ab 5 Jahren.

Rucki Zucki“ und den „Ententanz“ gab es bei den Familien-Fastnachtskonzerten

in der Centralstation eigentlich noch nie. Hier ist das fastnachtliche Treiben trotzdem

sehr bunt, vor allem aufgrund der tollen Kostümierungen der kleinen und großen Gäste.

Diesmal könnte es besonders spannend werden: Denn auf der Bühne stehen dieses

Mal die „Metalkinder“. Diese Band bringt Nieten, Kutte und harte Rock-Gitarren ins

Kinderzimmer. Da wackeln die Narrenkappen, wenn die Heavy-Metal-Bretter mit

viel Power, coole Songs zum Headbangen und Mitshouten für den Rocknachwuchs

von der Bühne schallen. Der energiegeladene Sound überzeugt mit leidenschaftlichen

Kindervocals und versierten Musikern an Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Die Metalkinder setzen altbewährte Kinderlieder unter musikalischen Strom:

„Metalbrett“ (nach „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“), „Bruder Jakob“ und

„Butzemann“ werden zu hören sein, bei „Fuchs du hast“ können kleine Metalfüchse

ordentlich mitgrowlen und „Der Mond ist aufgegangen“ lässt eine dichte melodische

Klangmauer entstehen.

Doch auch die eigens komponierten Songs laden zum Moshen ein. Ob „Ich will Matsch“,

„Ich bleib am längsten wach“ oder „Metal ist…“ – die Metalkinder vereinen das Beste

von Metal mit guter Kindermusik: Fette Drums, laute Gitarren und rasantes Tempo

treffen auf selbstbewusste und humorvoll-freche Kinder-Texte. Na dann, helau!

Centralstation (Halle)

Im Carree

Darmstadt

Eintritt: VVK 7,90 €, AK 8,50 €

Info: www.centralstation-darmstadt.de

11. Februar - 15:00 Uhr Kinderfasching

des TSC Bimmbär e.V.

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.bimmbaer.de

und www.buergerhaeuser-dreieich.de

11. Februar - 15:11 Uhr

Kinderfasching

"LKG am Baggersee"

Kindermaskenball der 1. Langener Kaneval Gesellschaft 1948 e.V. in der Neuen

Stadthalle Langen. Das Größte für unsere Kleinen. Tanz, Musik, Spiele und

Schminkecke machen mächtig viel Spaß…nicht nur für Kinder, sondern auch

für alle Eltern. Ein erlebnisreicher Nachmittag für Jung und Alt.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt: Kinder 2,50 €, Erwachsene 6,- €

Info: www.1lkg.de

und www.neue-stadthalle-langen.de

12. Februar - 10:00 Uhr

Rosenmontagsumzug

der selbstorganisierten Kindereinrichtungen Darmstadts.

Anschließend Umtrunk und Musik mit der Pia-Nino-Band in der Centralstation. Helau!

Der Rosenmontagsumzug der selbstorganisierten Kindereinrichtungen Darmstadts

hat Tradition. Seit vielen Jahren schon lädt der Dachverband der Kindergärten,

Krabbelgruppen und Horte in freier Trägerschaft (DaS KinD e.V.) die Kinder der

angeschlossenen Einrichtungen zum bunten Faschingstreiben in die Innenstadt.

Und wie schon in den vergangenen beiden Jahren kommen auch die städtischen

und konfessionellen Kindergärten dazu.

Start ist um 10 Uhr auf der Carree-Piazza, dann geht‘s mit viel Gesang und Helau

einmal rund ums Luisencenter und die Einkaufspassage „Boulevard“.

Anschließend gibt es gegen 11 Uhr einen Umtrunk in der Centralstation, wo die

Pia-Nino-Band mit fröhlicher und moderner Musik schon auf ihr junges Publikum wartet.

Danach geht’s dann zurück in Krabbelgruppe, Kindergarten oder Hort.

Carree-Piazza

Darmstadt

Eintritt: frei

Info: www.centralstation-darmstadt.de

12. Februar

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Jump up!

Die Disco für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren mit DJ Paul MG.

Rosenmontag, schulfrei und Narrenfreiheit? Für Teenies zwischen 12 und 16 Jahren

die Gelegenheit, um mal in ‘ne echte Disco zu gehen. Wohin?

Keine Frage: Zu "Jump up! in die Centralstation, dem Format für Jugendliche mit

cooler Mucke von DJ Paul MG. Luftschlangen gibt’s gratis, Verkleiden ist freiwillig.

Kein Eintritt für Erziehungsberechtigte!

Centralstation (Lounge)

Im Carree

Darmstadt

Eintritt: VVK 3,- €, AK 4,- €

Info: www.centralstation-darmstadt.de

12. Februar - 15:30 Uhr Kindermaskenball

mit dem Penny Lane Disco Team

Eine Veranstaltung von 1. Skv, SUSGO und Büergehäuser Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen

Fichtestr. 50

Dreieich

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

13. Februar - 15:11 Uhr

Kinderfasching

"LKG am Baggersee"

Kindermaskenball der 1. Langener Kaneval Gesellschaft 1948 e.V. in der Neuen

Stadthalle Langen. Das Größte für unsere Kleinen. Tanz, Musik, Spiele und

Schminkecke machen mächtig viel Spaß…nicht nur für Kinder, sondern auch

für alle Eltern. Ein erlebnisreicher Nachmittag für Jung und Alt.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt: Kinder 2,50 €, Erwachsene 6,- €

Info: www.1lkg.de

und www.neue-stadthalle-langen.de

17. Februar - 16:00 Uhr

Figurentheater Kania:

Sieg der Sterne - Figuren im Weltall

auf dem Kristallplanet RUBIN18

(III Staffel, Folge 4)

Improvisiertes Weltraum-Figurentheater für Kinder von 3-8 Jahren, ca. 45 Minuten

Ein Weltraumabenteuer der Extraklasse: Captain Theo und seine Crew nehmen

euch mit auf eine Reise in den Weltraum. Mit ihrem Raumschiff StarGold steuern

sie in jeder Folge einen Planeten an. Euch werden außergewöhnliche Lebewesen

begegnen und was passieren wird, liegt natürlich in euren Händen.

Helft mit, damit das Gute über das Böse siegt.

Hafen 2

Nordring 129

Offenbach am Main

Eintritt: 7,- €

Info: www.hafen2.net

17. + 18. Februar

Sa. + So.: 16:00 Uhr

Dornröschen

Das Ensemble des StoryStage Märchentheaters spielt ein Stück

nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

StoryStage Märchentheater

Steingasse 4

Aschaffenburg

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,-€

Info: www.storystage.de

18. Februar - 15:00 Uhr Die Abenteuer des kleinen Däumling

Der kleine Däumling ist ganz anders als andere Kinder.

Denn er ist nicht größer als ein Daumen.

Aber seine Eltern lieben ihn bedingungslos, und der Vater zeigt ihm stolz die Welt.

Doch der unerschrockene Wicht verwickelt sich in so manches Abenteuer.

Listig führt er böse Räuber hinters Licht, gerät in den Magen einer Kuh, reitet im

Ohr des Pferdes und schläft selig in einem Schneckenhaus. Und immer hat er ein

eckes Lied auf den Lippen.

Für "Die Abenteuer des kleinen Däumling" hat Regisseur Peter H. Jährling vom

West Side Theatre das Däumling-Märchen nach den Gebrüdern Grimm

für die Bühne bearbeitet.

Kerstin Kiefer als Erzählerin schlüpft in die Rollen der Räuber und all der anderen

Gestalten die vom Däumling (Denise Tavares) ein ums andere Mal gefoppt werden.

Die handgemachte Musik lädt die Kinder zum mit singen ein.

Das frech- poetische Erzähltheater ist für Kinder ab drei Jahren geeignet

und ermutigt zu furchtlosem Selbstvertrauen.

Gemeindehaus der Petrusgemeinde Bessungen

Eichwiesenstr. 8

Darmstadt

Eintritt: VVK 8,50 €, AK 9,50 €

Kinder unter 3 Jahren frei

Info: www.westsidetheatre.de

18. Februar - 15:00 Uhr Inselabenteuer

Das Kindertheater "Troll Toll" spielt für Kindergarten- und Grundschulkinder

ein Stück mit ganz viel Mitmachmöglichkeiten.

Den Löwen, den Affen, die Katze und die Möwe hat es auf die Dracheninsel

verschlagen. Trotz unterschiedlicher Interessen gelingt den Tieren ein

harmonisches Zusammenleben.

Eines Nachts bebt die Erde und aus dem Innern des Inselberges krabbelt ein

winziger Drachen. Die Freunde sind begeistert und streiten sich um die Gunst

des Kleinen. Rivalität und Eifersucht machen sich breit. Als die Katze den kleinen

Drachen für die Streitereien verantwortlich macht, fliegt der beleidigt davon.

halbNeun Theater

Sandstr. 32

Darmstadt

Eintritt: VVK 7,60 €, AK 8,- €

Info: www.halbneuntheater.de

18. Februar - 15:00 Uhr Die kleine Katze Tatze

Das Puppentheater Kolibri spielt ein witziges und spannendes Stück mit Musik

und vielen Liedern über die ersten engeren Freundschaften zu Gleichaltrigen.

Eine kleine Katze geht in die Welt und sucht einen Freund. Er soll mit ihr jagen,

spielen, schmusen und für Essen sorgen. Im Wald trifft sie einen Uhu, der mit ihr

Mäuse fängt. Das Wildschwein bewirtet seinen seltenen Gast. Das Murmeltier singt

sie in den Schlaf. Doch niemand erfüllt all ihre Wünsche. Erst als die kleine Katze

auf das Krokodil trifft und in eine gefährliche Situation gerät, merkt sie, dass alle

zusammen ihre Freunde sind.

(Für Kinder ab 3 Jahren)

Theater Moller Haus

Darmstadt

Eintritt: 8,- €

Info: www.theatermollerhaus.de

18. Februar - 11:00 Uhr Xenia vom Noxilla

Die StudioBühne Dreieich präsentiert ein galaktisches Abenteuer für Kinder

von Christina Stenger.

Xenia vom Noxilla ist eine Außerirdische, die durch einen Fahrfehler auf der Erde –

oder wie sie sagen würde, auf der "Erbse" – gelandet ist und nun zu ihrem

Heimatplaneten Noxilla zurückkehren möchte. Dazu braucht sie nur frisches

Benzinox das sie normalerweise problemlos aus den im Rucksack mitgebrachten

Edelsteinen gewinnen kann.

Leider lässt sich Xenia von drei ziemlich vertrottelten Räubern übertölpeln und

bekommt die wertvollen Zutaten durch eine List abgenommen. Wie soll sie jetzt

wieder nach Hause kommen? Wird die merkwürdig aussehende Xenia vom Noxilla

Freunde finden, die ihr helfen können ihren Schatz wieder zu bekommen?

Es erwartet Sie eine tolle, kindgerechte Komödie, liebevoll gestaltete Kulissen,

witzige Charaktere und schöne Kostüme. Die Inszenierung hat ungeheuer viel

Wortwitz, Slapstick und noch mehr Phantasie, die ebenso spannend wie komisch ist

und den Kindern reichliche Möglichkeiten gibt, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

18. Februar - 16:00 Uhr Kinder- & Familien-Kino

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg zeigt für Kinder den Film:

Ferdinand geht STIERisch ab!

Burg-Lichtspiele

(Kommunales Kino Mainspitze)

Darmstädter Landstr. 62

Ginsheim-Gustavsburg

Eintritt: Kinder 4,- €, Erwachsene 6,- €

Info: www.gigu.de

18. Februar - 15:00 Uhr

Aschenputtel – Das Musical

Das Familienmusical des Theater Liberi für die ganze Familie ab 4 Jahren.

Altbekannt und doch ganz neu: das Theater Liberi bietet allerbeste Familienunterhaltung

mit einer großen Portion Romantik, viel Humor und Tempo. Mitreißende Pop-Songs,

wundervolle Kostüme und überzeugende Musical-Darsteller entführen Kinder und

Kindgebliebene in ein Märchenland voller Zauber. Auch in dieser herrlich lebendigen

Neufassung des Grimm’schen Märchens verwandelt sich das Aschenputtel, die arme

Magd mit der bösen Stiefmutter, in eine freudestrahlende Traumprinzessin.

Doch auf dem Weg dahin herrscht turbulentes Treiben am Gutshof der Stiefmutter,

im königlichen Schloss und im ganzen Märchenland: Da ist ein Koch, der nicht

kochen will, ein Hofnarr der nicht witzig ist, ein König, der nicht regieren will und

ein Prinz, der sich als Bote ausgibt. Beim großen Finale – dem vom König

ausgerichteten Ball – wird sich Aschenputtels Leben für immer ändern.

Ein packendes Live-Erlebnis für die ganze Familie ab 4 Jahren.

Neue Stadthalle Langen

Langen

Eintritt:

Kinder (von 3 bis 14 Jahren) ab 14,- €

Erwachsene ab 17,- €

Info: www.neue-stadthalle-langen.de

19. Februar - 15:00 Uhr

Peter und der Wolf

Das August Theater präsentiert ein Marionettenspiel mit der Originalmusik

von Sergej Prokofjew für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren.

Café Extra

Büttelborn

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.cafeextra.de

22. Februar - 15:00 Uhr Irgendwas fehlt immer

Das theater die stromer präsentiert eine Kistenschlacht (Theaterstück)

für Kinder ab 3 Jahren.

Irgendwo im Mittendrin begegnen sich zwei, wie sie unterschiedlicher kaum sein

können: Einer besitzt einen Haufen Schachteln mit den schönsten Dingen darin –

doch hat er keinen Namen, nicht den allerkleinsten. Die andere hingegen hat einen

ganz wunderbaren Namen: Aina. Doch der ist auch schon alles, was sie mit sich trägt.

Schnell hat Aina den anderen überzeugt: Einen Namen braucht doch jeder!

Aber wo kann man einen finden, wenn man keinen hat? Ist er vielleicht in einer der

vielen Kisten verborgen, die noch ganz andere unerwartete schöne Schätze bergen?

Oder könnte man den Berg herrlicher Dinge vielleicht sogar eintauschen für einen

so wunderbaren Namen wie zum Beispiel – „Aina“? Einen Versuch jedenfalls scheint

die Sache wert, doch der Tausch erweist sich als viel schwieriger als gedacht…

Kulturcafé-Saal

Darmstädter Str. 31 (Im Alten Amtgericht)

Groß-Gerau

Eintritt: VVK 5,- €, TK 6,- €

Info: www.kulturcafe-gg.de

23. + 24. Februar

Fr.: 17:30 Uhr

Sa.: 17:00 Uhr

Deine Freunde

"Keine Märchen"-Tour 2018

Pop / Hip-Hop / Kinderlieder Konzert

Deine Freunde leben in einem steinernen Turm hinter den sieben Bergen, essen von

einem Tisch, der sich selber deckt und bedienen sich zum Dessert gern an den

Eigentums-Lebkuchenhäusern der Nachbarschaft. Alles Märchen? Nein! Keine Märchen

– so heißt das vierte Studioalbum von Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck,

der coolsten Kinderband der Welt (die sehr froh darüber ist, dass sie sich nicht mehr

ausschließlich selbst so nennt). Wer die drei einmal live gesehen hat, weiß,

wofür Deine Freunde stehen: ausgeklügelte Bühnenshows, wummernde Bässe,

knallharte Popmelodien und Texte auf Augenhöhe.

Auch wenn es sich bei Deine Freunde um ein Konzert für Kinder handelt, gibt es

gewisse Empfehlungen der Tourneeleitung: Kinder unter 3 Jahren können wir leider

noch keinen Einlass gewähren. Die Ermäßigung gilt für Kinder von 3 - 12 Jahren.

Empfindlichen Kindern empfehlen wir das Tragen eines Kapselgehörschutzes.

Schlachthof (Halle)

Murnaustr. 1

Wiesbaden

VVK 20,- €, ermäßigt 15,- €

Info: www.schlachthof-wiesbaden.de

24. + 25. Februar

Sa. + So.: 16:00 Uhr

Hase und Igel

Das Ensemble des StoryStage Märchentheaters spielt ein Stück

nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

StoryStage Märchentheater

Steingasse 4

Aschaffenburg

Eintritt: Kinder 5,- €, Erwachsene 7,-€

Info: www.storystage.de

25. Februar

11:30 Uhr + 14:00 Uhr

ausverkauft!

Deutsche Philharmonie Merck: Der Karneval der Tiere

Moderation: Juri Tetzlaff

Ein Sitzkissenkonzert für Kinder ab 4 Jahren

Centralstation (Saal)

Im Carree

Darmstadt

Eintritt: Kinder 8,70 €, Erwachsene 12,- €

Info: www.centralstation-darmstadt.de

25. Februar - 15:00 Uhr Schaukeltraum am Apfelbaum

Das Puppentheater Silberfaden zeigt eine liebenswerte und einfühlsame Geschichte

um Freundschaft und Hilfsbereitschaft.

In Louises neuem Garten steht ein alter, knorriger Apfelbaum. Leider ist mit ihm

nicht gut Kirschen bzw. Äpfel essen. Nicht nur Louise, sondern auch der Igel und

der Rabe müssen sich mit ihm herumärgern.

Als er mit seiner griesgrämigen Art endgültig alle vergrault hat, bekommt er

allmählich die kalte Einsamkeit des Winters zu spüren.

Da rückt ihm Atze Apfelkern, ein grüner Käfer, gefährlich nahe an die Rinde

und beißt genüsslich hinein. Der Apfelbaum schreit nach einem Freund.

Ob ihm Louise nach alledem wohl helfen wird?

(Für Kinder ab 3 Jahren)

Theater Moller Haus

Darmstadt

Eintritt: 8,- €

Info: www.theatermollerhaus.de

25. Februar - 16:00 Uhr Kinder- & Familien-Kino

Die Stadt Ginsheim-Gustavsburg zeigt für Kinder den Film:

Burg Scheckenstein 2 - Küssen (nicht) verboten

Burg-Lichtspiele

(Kommunales Kino Mainspitze)

Darmstädter Landstr. 62

Ginsheim-Gustavsburg

Eintritt: Kinder 4,- €, Erwachsene 6,- €

Info: www.gigu.de

25. Februar - 15:00 Uhr Robin Hood Junior

Das Theater Lichtermeer zeigt ein Abenteuermusical

für Helden und Prinzessinen ab 6 Jahren.

Das Theater Lichtermeer entführt sein Publikum in eine Zeit, in der die Wälder noch

voller Magie und die Grenzen zwischen Märchen und Legende noch fließend waren.

Es berichtet von den Abenteuern, die der junge Robin Hood zu bestehen hatte,

lange bevor er der Held wurde, dessen Geschichten man noch heute kennt.

Alle bekannten Figuren aus der berühmten Legende sind bereits dabei:

der miese und machthungrige Sheriff von Nottingham, die bezaubernde

Maid Marianne und natürlich Robin Hood und sein furchtloses Gefolge,

welches in dieser Version der Geschichte aus sprechenden Tieren besteht:

Einem Bär, einem Wildschwein und einem Eichhörnchen.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

25. Februar - 15:00 Uhr

Das Figurentheater KANIA spielt:

Piratenabenteuer

Das Piratenschiff ist startklar und wartet auf Euch. Welche Piraten an Bord kommen,

entscheidet Ihr. Auch wo die Reise hingeht, ob unter Wasser, über Wasser,

auf eine Insel oder in einen fremden Hafen. Das Abenteuer liegt in Eurer Hand.

Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte

mit eingebaut werden sollen.

Improvisiertes Figurentheater für Kinder von 3-7 Jahren

Kreativfabrik Wiesbaden

Murnaustr. 2

Wiesbaden

Eintritt: 7,- €

Info: www.kreativfabrik-wiesbaden.de

27. Februar - 16:00 Uhr "Starke Stücke"-Festival 2018:

Spring! Bounce!

Zwei Tänzer und zwei Musiker versuchen mit schnellen Bewegungen ein Hindernis,

das ihnen den Weg versperrt, zu überwinden. Das Stück behandelt spielerisch

den Misserfolg, eine universale Erfahrung, die zu Beginn eines jeden auflebenden

Abenteuers entstehen kann.

Packendes Tanztheater der Compagnie Arcosm, Lyon (F) für alle ab 7 Jahren.

+++

Ab 15:00 Uhr: "Starke Stücke" Festivaleröffnung

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 7,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

27. Februar - 12. März "Starke Stücke"

24. Internationales Theaterfestival für junges Publikum Rhein-Main

Vom 27. Februar bis 12. März 2018 bringt das Theaterfestival "Starke Stücke"

internationale Theatererlebnisse für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie

auf die Bühnen der Rhein-Main-Region. Zum 24. Mal zeigt das Festival zwei Wochen

lang herausragende Inszenierungen an über 30 Spielorten von Friedrichsdorf bis

Darmstadt und Hofheim bis Aschaffenburg. Künstler/-gruppen aus aller Welt sind bei

"Starke Stücke" zu Gast. In rund 90 Vorstellungen werden 15 Theaterproduktionen

aus Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Israel,

Nigeria und Deutschland zu sehen sein. Auf dem Festivalprogramm stehen vielfältige

Theaterformen für verschiedene Altersgruppen, beginnend bei den ganz Kleinen

ab einem Jahr. Die Bandbreite reicht von Tanztheater über Figurentheater und

Schauspiel bis hin zu Clownstheater und Performances.

Über 30 Spielorte

Rhein-Main-Gebiet

Info: www.starke-stuecke.net

- zum Seitenanfang -

März 2018

01. - 04. März

Do. + Fr.: 18:30 Uhr

Sa.: 14:30 Uhr + 18:30 Uhr

So.: 12:00 Uhr + 16:00 Uhr

Disney On Ice

- Fantastische Abenteuer

Die Fans erwartet eine glanzvolle Welt des Zaubers von Disney live auf dem Eis,

in der Lightning McQueen, Mater und das Team von Disney®Pixar’s Cars mit

rasanten Stunts und Wettrennen über das Eis rasen wie man es bisher nicht

erlebt hat.

Von heißen Reifen bis hin zu brandenden Wellen und zu eisigen Wunderwelten

bis jenseits des Horizonts erlebt das Publikum die schönsten Disney Momente

für die ganze Familie in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer.

!!! Die Show ist für Kinder ab 3 Jahren freigegeben.

Kinder unter 3 Jahren erhalten keinen Zutritt zur Veranstaltung !!!

Festhalle

Frankfurt am Main

Eintritt: ab 33,- €

Info: www.festhalle.de

und www.handwerker-promotion.de

01. - 12. März "Starke Stücke"

24. Internationales Theaterfestival für junges Publikum Rhein-Main

Vom 27. Februar bis 12. März 2018 bringt das Theaterfestival "Starke Stücke"

internationale Theatererlebnisse für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie

auf die Bühnen der Rhein-Main-Region. Zum 24. Mal zeigt das Festival zwei Wochen

lang herausragende Inszenierungen an über 30 Spielorten von Friedrichsdorf bis

Darmstadt und Hofheim bis Aschaffenburg. Künstler/-gruppen aus aller Welt sind bei

"Starke Stücke" zu Gast. In rund 90 Vorstellungen werden 15 Theaterproduktionen

aus Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Israel,

Nigeria und Deutschland zu sehen sein. Auf dem Festivalprogramm stehen vielfältige

Theaterformen für verschiedene Altersgruppen, beginnend bei den ganz Kleinen

ab einem Jahr. Die Bandbreite reicht von Tanztheater über Figurentheater und

Schauspiel bis hin zu Clownstheater und Performances.

Über 30 Spielorte

Rhein-Main-Gebiet

Info: www.starke-stuecke.net

02. März - 16:00 Uhr "Starke Stücke"-Festival 2018:

AaiPet

Die Theatergesellschaft BonteHond (Almere – NL) präsentiert eine ausgelassen

 wie clevere Slapstick-Show mit zwei brillanten Darstellern und ihren scheinbar

magischen Tablets.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

17. März - 16:00 Uhr

Figurentheater Kania:

Sieg der Sterne - Figuren im Weltall

auf dem Wüstenplanet TRESED

(III Staffel, Folge 5)

Improvisiertes Weltraum-Figurentheater für Kinder von 3-8 Jahren, ca. 45 Minuten

Ein Weltraumabenteuer der Extraklasse: Captain Theo und seine Crew nehmen

euch mit auf eine Reise in den Weltraum. Mit ihrem Raumschiff StarGold steuern

sie in jeder Folge einen Planeten an. Euch werden außergewöhnliche Lebewesen

begegnen und was passieren wird, liegt natürlich in euren Händen.

Helft mit, damit das Gute über das Böse siegt.

Hafen 2

Nordring 129

Offenbach am Main

Eintritt: 7,- €

Info: www.hafen2.net

18. März - 15:00 Uhr

Rotz´N`Roll Radio: Jubel, Trubel, Heiserkeit!

Kinderkonzert für Kinder ab 3 Jahren

Ob freche, rockige oder nachdenkliche Songs – hier findet jeder seinen

ultimativen Ohrwurm.

Kai Lüftner war schon fast alles und ist nun mit Herz und Blut Kinderbuchautor.

Für ihn ist die Welt eine große bunte „Schreibe“. Doch dann hat er auch noch das

Musikmachen für sich entdeckt. Zweimal war er schon in der Centralstation zu Gast –

einmal als Autor, beim Literaturfestival „Huch, ein Buch!“ und einmal stand er auch

schon als Musiker auf der Bühne. Nun kommt der Berliner Tausendsassa mit seiner

Band Rotz´N`Roll Radio erneut zu uns. Zusammen mit seinen Bandkollegen Till Sahm

und Ralf Brockmann gibt’s dann was aus dem neuen Album „Jubel, Trubel, Heiserkeit!“

auf die Ohren! Ob freche, rockige oder nachdenkliche Songs – hier findet jeder seinen

ultimativen Ohrwurm. Musikalisch sprengen die drei jeden Rahmen, spielen irgendwas

zwischen Punk, Ska, Hip-Hop, Chanson und ihrem eigenen Sound, der nicht nur

Kinderherzen, sondern auch die der Eltern höher schlagen lässt.

Ein brodelndes Kinderwoodstock mit schrill-bunter Party-Sause für alle Popelschnipser

und Party-Piepel ab 3 Jahren! Da kiekste, wa?

Centralstation (Halle)

Darmstadt

Eintritt: VVK 9,40 €, AK 10,- €

Info: www.centralstation-darmstadt.de

18. März - 15:00 Uhr Spuren

Die neueste Inszenierung des Helios Theaters für die Allerkleinsten begibt sich

auf Spurensuche: An was erinnert man sich, wenn man auf seine eigenen

Spuren zurückblickt? Welche Orientierung bieten alte Spuren für zukünftige Wege?

Linien im Sand, Papierschnipsel, die den Weg leiten, das Echo von Stimmen,

Schriftzeichen – Spuren deuten auf Bewegung und Veränderung, auf Anwesenheit

und Abwesenheit, Ankommen und Abschied. Ein Spiel mit Zeichen und Lauten,

die auftauchen und verschwinden, sich verändern und ergänzen.

(Für Kinder ab 2 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

19. März - 15:00 Uhr Theater Tiefflieger aus Berlin präsentiert:

Die gnadenlose Clownshow

Theater ohne rote Nase für Kinder von 4 - 12 Jahren und Erwachsene.

Wenn Paul der Tiefflieger mit seinem Fallschirm auf der Bühne landet,

beginnt die Wahnsinns-Show und Lachen bis zum Umfallen ist angesagt.

Der Todessprung wird gewagt. Bälle sausen umher.

Ab und zu fallen rohe Eier daneben.

Der Clown stürzt von einer „Banane“, manchmal direkt ins Publikum...

Nur mit Hilfe der Zuschauer kann das alles gut gehen!

Café Extra

Büttelborn

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.cafeextra.de

- zum Seitenanfang -

April 2018

04. April - 14:00 Uhr KulturWerkstatt im Rahmen von "Geist der Freiheit"

zum Thema "Meinungsfreiheit gestern und heute"

"Sag Deine Meinung!"

Fürhung und Workshop im Gutenberg-Museum für Kinder ab 8 Jahren.

Allen seine Meinung sagen zu dürfen, kommt uns so normal vor - doch das ist es nicht.

In vielen Ländern der Welt werden Menschen eingesperrt, die sagen oder tun,

was sie möchten. In Saudi-Arabien wurde erst kürzlich ein 14-Jähriger verhaftet,

weil er auf der Straße tanzte. Die Veranstaltungsreihe „Geist der Freiheit“ setzt

sich damit auseinander, wie mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung umgegangen

wird - früher wie heute. Und Ihr habt im Rahmen des Projekts die Chance,

Euch eine wichtige Erfindung näher anzuschauen - eine, die die Verbreitung

von Wissen, aber auch von Meinungen im großen Stil überhaupt erst möglich

gemacht hat: den modernen Buchdruck mit beweglichen Lettern, erfunden vom

Mainzer Johannes Gutenberg.


Bei einer Führung durch das Mainzer Gutenberg-Museum erfahren wir eine Menge

über diese wichtige Entwicklung - und dürfen später selbst drucken:

„Wir wollen länger aufbleiben!“, „Mehr Eis für alle!“ oder „Wir brauchen alle Handys!“ -

ganz egal, was - Ihr dürft schließlich Eure Meinung sagen!

Treffpunkt:

Parkplatz der Stadthalle Hattersheim

Karl-Eckel-Weg

Hattersheim am Main

Teilnahmegebühr: 7,- €

Info: www.kulturforum.de

09. April - 16:00 Uhr Der Froschkönig

oder der eiserne Heinrich

Das Theater Urknall zeigt (in Koproduktion mit dem Theater Waidspeicher Erfurt)

ein Puppenspiel frei nach dem Märchen der Brüder Grimm.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieich

Eintritt: 6,- €

Info: www.buergerhaeuser-dreieich.de

14. April - 16:00 Uhr

Figurentheater Kania:

Sieg der Sterne - Figuren im Weltall

auf dem Unterwasserplanet ATTALANTIS

(III Staffel, Folge 6)

Improvisiertes Weltraum-Figurentheater für Kinder von 3-8 Jahren, ca. 45 Minuten

Ein Weltraumabenteuer der Extraklasse: Captain Theo und seine Crew nehmen

euch mit auf eine Reise in den Weltraum. Mit ihrem Raumschiff StarGold steuern

sie in jeder Folge einen Planeten an. Euch werden außergewöhnliche Lebewesen

begegnen und was passieren wird, liegt natürlich in euren Händen.

Helft mit, damit das Gute über das Böse siegt.

Hafen 2

Nordring 129

Offenbach am Main

Eintritt: 7,- €

Info: www.hafen2.net

15. April - 15:00 Uhr Max und Moritz

Das Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg

nach dem Bildebuch von Wilhelm Busch.

»Ach, was muss man denn von bösen Knaben hören oder lesen...«.

Jeder kennt die Streiche der beiden Lausbuben Max und Moritz,

die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Bildergeschichte von Wilhelm Busch

als modernes Familienmusical.

»Echte« Opernsänger laden Ihr junges Publikum zu einem lustigen Ausflug

in die klassische Musik ein. Sie singen Melodien und Arien aus Oper und Operette

zu den Texten von Wilhelm Busch.

Ein Konzertpianist begleitet sie dazu am Flügel. Und dazu gibt es Popmusik

und fetzige Tänze. Die Witwe Bolte, der Lehrer Lämpel, der Schneider,

Onkel Fritze – alle bekannten Figuren erscheinen auf der Bühne und werden

von Max und Moritz geärgert.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

16. April - 15:00 Uhr

Manege frei für Pinocchio

Das Theater Chapiteau zeigt Pinocchios Abenteuer als Zirkus- Spektakelt.

Durch das Programm führt Direktor Paletti, in dessen Theater Pinocchio seine

Dienste tut.

In einem bunten Reigen geben sich die bekannten Figuren aus dem berühmten

italienischen Roman ein Stelldichein.

In vielen verschiedenen Rollen und phantastischen Kostümen führt Manfred Kessler

durch die spannende Mit-Mach-Geschichte.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Café Extra

Büttelborn

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.cafeextra.de

22. April - 16:00 Uhr Xenia vom Noxilla

Die StudioBühne Dreieich präsentiert ein galaktisches Abenteuer für Kinder

von Christina Stenger.

Xenia vom Noxilla ist eine Außerirdische, die durch einen Fahrfehler auf der Erde –

oder wie sie sagen würde, auf der "Erbse" – gelandet ist und nun zu ihrem

Heimatplaneten Noxilla zurückkehren möchte. Dazu braucht sie nur frisches

Benzinox das sie normalerweise problemlos aus den im Rucksack mitgebrachten

Edelsteinen gewinnen kann.

Leider lässt sich Xenia von drei ziemlich vertrottelten Räubern übertölpeln und

bekommt die wertvollen Zutaten durch eine List abgenommen. Wie soll sie jetzt

wieder nach Hause kommen? Wird die merkwürdig aussehende Xenia vom Noxilla

Freunde finden, die ihr helfen können ihren Schatz wieder zu bekommen?

Es erwartet Sie eine tolle, kindgerechte Komödie, liebevoll gestaltete Kulissen,

witzige Charaktere und schöne Kostüme. Die Inszenierung hat ungeheuer viel

Wortwitz, Slapstick und noch mehr Phantasie, die ebenso spannend wie komisch ist

und den Kindern reichliche Möglichkeiten gibt, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

(Für Kinder ab 6 Jahren)

Hugenottenhalle

Neu-Isenburg

Eintritt: 5,- €

Info: www.hugenottenhalle.de

22. April - 15:00 Uhr Das Meerdings

Das Theater zwiachen den Dörfern spielt ein Stück

nach einer Erzählung von Russell Hoban.

Der Wind heult, das Meer tost und die Nacht ist schwarz, als der Sturm das

kleine Meerwesen hinaus auf den Strand schleudert. Es ist zu klein, um schon

gut schwimmen zu können, und das Fliegen hat es noch nicht gelernt.

Am Strand begegnet es einer eigenwilligen Winkerkrabbe, einem eiligen Aal

und einem weltgewandten Albatros. »Hast du nie Angst«, fragt das Meerdings,

»mitten über dem Ozean verloren zu gehen? Keine Angst vor den Stürmen und

der Dunkelheit und dem Wind?« »Einen Albatros, der sich fürchtet, gibt es nicht«,

sagt der Albatros. »Der Ozean ohne Stürme, das wäre kein Ozean, und ich lebe

am Ozean. Wie kann man verloren gehen, wenn man dort ist, wo man lebt?«.

(Für Kinder ab 4 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

29. April - 15:00 Uhr Die Olchis

Das marotte Figurentheater spielt ein Stück

nach dem bekannten Kinderbuch von Erhard Dietl.

Die Olchis stinken, können sich nicht benehmen, und leben im Dreck.

Am liebsten essen sie Stinkesuppe und alte Latschen.

Olchiforscherin Frau Dr. Brausewein-Semmel beobachtet das rege Treiben der

Olchifamilie auf ihrem Müllberg: Olchi-Opa baut mit Enkel einen Teufelfurzmuffler,

Olchi-Oma feiert ihren 865. Geburtstag, während Olchi-Vater in seiner SperrMüll

Zeitung liest. Als plötzlich ein blauer Olchi auftaucht und alles aufräumt,

ist die Idylle vorbei.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Mai 2018

13. Mai - 15:00 Uhr Das Sams - Eine Woche voller Samstage

Das Junge Theater Bonn präsentiert ein Musical

nach der Erzählung von Paul Maar.

»Das war vielleicht eine komische Woche!«, dachte Herr Taschenbier:

Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam sein Freund Mon zu Besuch.

Dienstag hatte er Dienst und Mittwoch war Mitte der Woche.

Am Donnerstag zog ein mächtiges Gewitter auf und es donnerte.

Am Freitag hatte Herr Taschenbier frei, und heute ist Samstag!

Herr Taschenbier hat nicht gewusst, was ein Sams ist. Doch als ihm an diesem

Tag eins begegnet, da erkennt er es sofort: Eine Nase wie ein Schweinerüssel,

rote Stachelhaare, kleine, freche Augen und das ganze Gesicht voller blauer Flecken.

Und weil Herr Taschenbier der Einzige ist, der es erkennt, beschließt das Sams,

dass er ab jetzt sein Papa sein soll.

(Für Kinder ab 5 Jahren)

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 6,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

14. Mai - 15:00 Uhr

Mitmach – Musik – Kindertheater für Menschen ab 4 Jahren:

FERRIs wunderbare Unterwasserwelt

Der beliebte Kinderliedermacher FERRI nimmt sein Publikum dieses Mal

mit auf eine musikalische Reise in die Welt unter dem Meeresspiegel.

Das Publikum gibt dabei das Unterwasserorchester. Auf abenteuerlichen Instrumenten

wie Ocean-Drum, Wassertrommel, Meerharfe, Blubberschüssel und Möwenschrei

wird eine akustische Unterwasserwelt geschaffen und werden die Lieder begleitet.

Nachdem geklärt ist, was man alles zu einem Tauchgang braucht geht hinein in

die Tiefe. Und dort gibt es unglaubliche Dinge und Lebewesen zu entdecken:

Kabeljau und Kabelfrau auf Urlaubsreise, Tintenfische, die dichten, was das Zeug hält,

tanzende Kaulquappen und singende Haifische. Es gibt eine ausgelassene Fischparty

zu feiern und möglicherweise liegt ja in dem Wrack auf dem Meeresgrund ein echter

Piratenschatz. Eine Stunde, eintauchen, zuhören, hingucken, mitmachen oder einfach

nur staunen.

Ein platschnasser Spaß für furchtlose Schnorchler jeder Größe.

Café Extra

Büttelborn

Eintritt: ohne Angabe

Info: www.cafeextra.de

26. Mai - 17:00 Uhr 1. Rüsselsheimer Taschenlampenkonzert

Von und mit Rumpelstil - Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Rumpelstil ist eine Berliner Band, die ausschließlich eigene Songs spielt

und eigene Theaterstücke auf die Bühne bringt. Die Musik von Rumpelstil ist

da zu Hause, wo Erwachsene und Kinder zusammen kommen, also miteinander

Kekse klauen, sich im Auto stauen, Fragen fragen, sich wieder vertragen

und gute Musik erleben wollen.

Die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil sind Abendkonzerte für die ganze Familie.

Der Höhepunkt ist das Taschenlampenlied, das die Besucher gemeinsam mit der

Band singen und dabei den Saal mit ihren Taschenlampen zum Glitzern bringen.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: 9,- €

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -

Mai 2018

06. Mai - 17:00 Uhr Konzert der Musikschule Rüsselsheim

Ein Konzert von Kindern für Kinder.

Auch 2018 lädt die Musikschule Rüsselsheim wieder zum traditionellen Konzert

für Kinder ein. Um 17 Uhr beginnt im Theater Rüsselsheim ein etwa

einstündiges Programm (ohne Pause), dass für Kinder im Alter von 4-12 Jahren

zusammengestellt ist. Die Musikbeiträge sind zum Teil eine Mischung aus Vorspiel

und lebendiger Instrumentenkunde. Es werden alle Instrumente vorgeführt,

die man bereits mit 6 Jahren an der Musikschule erlernen kann:

Und das sind derzeit immerhin 14 verschiedene.

Das Konzert wird von Kindern aus der Musikalischen Früherziehung,

dem Kinderchor, Solistinnen und Solisten und Ensembles bestritten.

Theater Rüsselsheim

Rüsselsheim am Main

Eintritt: frei

Info: www.kultur123ruesselsheim.de

- zum Seitenanfang -